DTU Jugendcup und zentrale Leistungsüberprüfung Elite – 14.03.2020

Veranstalter/Wettkampfort

Veranstalter des Swim & Run im Rahmen des DTU Triathlon-Jugendcups und der jährlichen zentralen Leistungsüberprüfung der Elite ist die Triathlon-Abteilung der Schwimm- und Sportfreunde Bonn 1905 e.V. (SSF Bonn).

Wettkampfort ist der Sportpark Nord in der Köln Str. 250, 53117 Bonn – Anfahrt.

Wettkampf

Angeboten wird am 14. März 2020 die Kombination aus Schwimmen und Laufen. Das Schwimmen findet in der Schwimmhalle auf einer 50 m-Bahn in Zweierbesetzung statt. Beim Laufen wird nach der Gundersen-Methode (Jagdstart) gestartet: Der schnellste Schwimmer eröffnet den Lauf. Die weiteren Starter folgen entsprechend dem Zeitrückstand beim Schwimmen.

Zeitnahme und Datenverarbeitung

Die offizielle Zeitnahme und Datenverarbeitung erfolgt durch eine Kombination aus manueller Zeitnahme beim Schwimmen (inkl. 100 m-Durchgangszeiten) und einem Zeitnahme-System beim Laufen. Die Erfassung erfolgt hier durch einen Chip in der Startnummer, die jeder Athlet in seinen Startunterlagen findet. Es darf kein eigener Chip genutzt werden!

Angebotene Wettkämpfe

    Jugend B: 400 m Schwimmen / 2.600 m Laufen

    Jugend A + Junioren + Elite: 800 m Schwimmen / 5.000 m Laufen

Der Veranstaltung liegen die Wettkampfordnungen der Deutschen Triathlon Union (Sportordnung, Veranstalterordnung, Anti-Doping-Code, Kampfrichterordnung), sowie Rechts- und Verfahrensordnung und die Disziplinarordnung zugrunde. Mit der Anmeldung erkennt der Teilnehmer die Wettkampfordnungen, sowie Rechts- und Verfahrensordnung, die Disziplinarordnung und die Bedingungen des Veranstalters gemäß der Ausschreibung für sich als verbindlich an.

Die Veranstaltung ist vom Nordrhein-Westfälischen Triathlon-Verband (NRWTV) genehmigt. Genehmigungsnummer: folgt.

Schwimmen

Geschwommen wird in einem 50m-Becken im Sportpark Nord. Es starten maximal 2 Schwimmer pro Bahn. Der Start erfolgt von der Seite neben dem Startblock von oben mit Startsprung. Die Wassertemperatur beträgt 27°C. Die Bahnen sind durch Wellenkiller-Leinen getrennt. Neoprenanzüge oder anderweitige Hilfsmittel sind nicht gestattet.

Es besteht Badekappenpflicht!

Als Schwimmbekleidung sind ein Badeanzug bzw. eine Dreieck-Badehose erlaubt (siehe Bilder). Beide dürfen keinen Beinansatz haben. „Schwimmanzüge sind ….. verboten“ (siehe aktuelle SpO). Im Zweifel entscheidet der vor Ort verantwortliche Bundeskampfrichter.

Laufen

Start und Ziel ist im Stadion des Sportpark Nords.

Die Läufer starten nach der Gundersen-Methode (Jagstart): Der schnellste Schwimmer eröffnet den Lauf. Die weiteren Starter folgen entsprechend dem Zeitrückstand beim Schwimmen.

Das Laufen mit Spikes ist verboten (Verletzungsvermeidung, Beschluss LS-Ausschuss 09/2017).

Jugend B

Die 2.600 m werden im Stadion, mittels Anstieg (ca. 70 m) auf dem großen Rundweg oben im Stadion und außerhalb des Sportparks gelaufen. Der Untergrund besteht aus Tartan, feinem, festgetretenen Schotter und Asphalt.

Jugend A + Junioren + Elite

Die 5.000 m starten mit einer (nicht vollständigen) Runde auf der Tartanbahn, bevor es mittels eines Anstiegs (ca. 70 m) auf den großen Rundweg im Stadion geht und danach das Sportpark-Gelände verlassen wird. Die gesamte Runde (bis auf den Teil auf der Tartanbahn) wird zweimal durchlaufen. Der Untergrund besteht aus Tartan, feinem, festgetretenen Schotter und Asphalt.

Ergebnisse

Die Ergebnisse hängen zeitnah nach dem jeweiligen Wettkampf (sowohl nach dem Schwimmen mit Zeitabständen und Lauf-Reihenfolge als auch nach dem kompletten Wettkampf) an den angegebenen Stellen aus. Am Wettkampf-Abend werden die Ergebnisse auf dieser Homepage einzusehen sein.

Siegerehrung

Die Siegerehrung ist Teil des Wettkampfes und wird von den Verantwortlichen der DTU durchgeführt. Sie wird nach Abschluss aller Wettkämpfe zeitnah im Stadion durchgeführt!

Haftungsausschluss

Jeder Teilnehmer ist verpflichtet, seine gesundheitlichen Voraussetzungen zur Teilnahme an der Veranstaltung selbst, gegebenenfalls nach Konsultation eines Arztes, zu beurteilen. Er hat für eine einwandfreie Ausrüstung zu sorgen. Den Hinweisen des Veranstalters und den Anweisungen des Hilfspersonals ist unbedingt Folge zu leisten. Bei Nichtantritt verfällt jeglicher Anspruch. Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko! Die Haftung des Veranstalters – auch gegenüber Dritten – ist beschränkt auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Dies gilt auch für die vom Veranstalter eingesetzten Firmen und Helfer. Die Haftung des Veranstalters ist ausgeschlossen, soweit sie nicht auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Veranstalters, oder seines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen beruht. Der Veranstalter haftet nicht für abhanden gekommene Gegenstände der Teilnehmer. Sie sollten daher gegen Diebstahl versichert sein. Mit Empfang der Startnummer erklärt der Teilnehmer verbindlich, dass gegen seine Teilnahme keine gesundheitlichen Bedenken bestehen und er dem aktuellen Haftungsausschluss zustimmt.

Zeitplan

Ein detaillierter Zeitplan kann erst nach Meldeschluss erstellt werden. Der erste Schwimmstart erfolgt um 09:00 Uhr (Jugend B männlich). Der letzte wird gegen 12:45 Uhr erwartet (Elite männlich). Nach dem Schwimmen besteht die Möglichkeit, ein Mittagessen im Restaurant des Sportpark Nord einzunehmen.

Die erste Laufentscheidung (Jugend B männlich) findet um 13:30 Uhr statt, die letzte gegen 16:00 Uhr (Elite männlich).

Mittagessen

Zwischen 11:00 Uhr und 14:00 Uhr besteht die Möglichkeit, ein Nudelgericht mit Getränk (und Salat) einzunehmen. Genaue Kosten werden noch bekannt gegeben. Den Bedarf fragen wir zusammen mit dem Anmeldeformular ab.

Wettkampfbesprechung

Die Wettkampfbesprechung für die Nachwuchs-Landestrainer und interessierten Einzel-Athleten findet am Freitag um 19:30 Uhr im Restaurant des Sportpark Nord „Pasta Casa“ statt. Hier werden auch die Startunterlagen an die Trainer und Einzelathleten ausgeteilt.

Trainingsmöglichkeiten

Am Freitag, 13.03. besteht die Möglichkeit, von 17:30 – 18:30 (3 Bahnen) und 18:30 – 19:30 (2 Bahnen) Schwimmbahnen in der Schwimmhalle zum Training zu nutzen. Durch die große Anzahl an Teilnehmern bitten wir davon Abstand zu nehmen, ein komplettes Gruppentraining in dieser Zeit durchzuführen. Verbände / Athleten, die schon Freitagmittag anreisen, haben auch zum Nachmittag die Möglichkeit, in der Schwimmhalle zu trainieren. Hierfür bitte eine Anfrage über 

Anmeldung

Das Startgeld für alle Wettkämpfe beträgt € 25.- Die Anmeldung erfolgt über die DTU mit Hilfe der versendeten Excel-Liste per Email. Diese bitte bis zum angegebenen Meldeschluss an moeller@dtu-info.de senden.

Die Bezahlung erfolgt ausschließlich per SEPA Lastschrift. Rückerstattungen sind nicht möglich.

Nachmeldungen sind bei diesem Wettkampf ausgeschlossen!

Meldeschluss

Meldungen werden bis einschließlich 26. Februar 2020 entgegengenommen.

Weitere Informationen

Bei Fragen nutzen Sie bitte die Mail: dtu-cup@ssf-bonn-triathlon.de

Alle Neuigkeiten und Änderungen zu dieser Ausschreibung sind in den News auf dieser Website zu finden.